Sonntag, 1. Juni 2008

Grandmothers Flowergarden

an Muttertag 2007 entschloss ich mich spontan einen Flowergarden zu beginnen
Täglich sollte es ein Blümchen werden
Am 3.10. hatte ich mein Ziel erreicht.
Letztendlich sind es 166 Blümchen geworden.

Über 4 Monate haben die fertigen Blümchen anschließend geruht bis ich sie zusammengenäht habe ;-)
und dann noch mal drei Monate bis sie auf den Untergrund appliziert waren *kopfschüttel* ;-)
Er besteht aus Hexagons mit einer Kantenlänge von 1/2 inch (ca. 1,2cm)
eine komplette Blüte hat einen Durchmesser von knapp 7 cm
Die Blütenblätter bestehen ausschließlich aus Thimbleberriesstoffe,
die Mitte aus Kona Cotton Uni Stoffe.
Gequiltet habe ich einmal um jedes Blümchenmittelhexagon und einmal um das komplette Beet.
Den Rand habe ich absichtlich nicht gequiltet,
zum einen hat der Stoff ein Muster welches ich nicht überdecken wollte
und zum zweiten, soll der Blick auf das Beet gelenkt werden,
ein aufwändiges Quiltmuster würde da stören.
1,20m/0,80m



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen