Sonntag, 10. Januar 2016

Kissenrückseiten

know how
Schnelle Lösung für Kissenrückseiten

ich hasse es Knopflöcher zu nähen, auch das Knöpfeannähen ist nicht gerade eine Leidenschaft von mir

Man nehme ein Herrenoberhemd oder längere Damenbluse und schneide aus dem Vorderteil mittig über die Knopfleiste die benötigte Größe für das Kissenrückenteil aus.
Und schon hat man alles in einem, Verschluss mit Stoffrücken.
Farblich auf das Vorderteil abgestimmt sieht das sogar gut aus.
Muss ja auch nicht 100% zueinander passen. Wer schaut ein Kissen schon von hinten an ;-)
Oder man arbeitet nur die Knopfleiste in den Patchworkstoff ein (untere Reihe)

Man kann gut ausrangierte Hemden nehmen, wenn nur Kragen oder Manschetten verschlissen sind bzw. sie nicht mehr gefallen. 
Heutzutage verwaschen sich die Farben (dank Colorwaschmittel) ja auch nicht mehr.

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Ursel,
    du hast deinen Blog so eingestellt, dass nur der letzte, aktuelle Post sichtbar ist. Welch ein Glück, ich habe auf "Ältere Posts" geklickt, sonst hätte ich diese geniale Idee für Kissenrückseiten verpasst, das werde ich auch mal versuchen, super!!!!
    Ganz liebe Grüße, deine Jutta

    AntwortenLöschen